Verflixt und zugeknotet - Umgang mit Tragetüchern

Nach 9 Monaten "Tragezeit" entspricht "getragen werden" den biologischen Erwartungen des Neugeborenen.

Vorteile für das Kind: motorische und sensorische Entwicklungsförderung, Wärme und Geborgenheit, Nähe, Bindung und Urvertrauen.

Vorteile für die Mutter: Mobilität, Vertrauen in sich selbst und in ihr Kind, zwei freie Hände für die Erfordernisse des Alltags.

Termine auf Anfrage, evtl. vorhandene Tragehilfen und eine große Puppe mitbringen.