Silke Tapken

Geboren 1961 in Flensburg als drittes von fünf Kindern, nach nur 3 Stunden Wehen, nachts, mit viel Käseschmiere, ohne Medikamente und ohne meine Mutter zu verletzen. Die zähe Fruchtblase musste aufgemacht werden, damit ich das Licht des Kreißsaals erblicken konnte. Stillen war nicht üblich und so wurde auch ich nicht gestillt. Ich lebe mit meiner Familie in Oldenburg und arbeite seit 2002 als Hebamme im Geburtshaus.